USA Tag 5: Fazit am Morgen: Ein gutes Hotel bedeutet nicht gleichzeitig auch besseres Frühstück. Ausserdem ist es bereits der vierte Tag, an dem im TV von dem Eindringling ins Weisse Haus berichtet wird. Langweilig!

Nach einem grossen Becher schaebigen Kaffees, fuhren wir zum Oregon Coast Aquarium. Sehr spannend war die Fütterung der Seehunde, da diese dressiert waren. Erstaunlicherweise gab es dort wirklich guten Espresso.

Weiter ging es ueber die Route 99 nach Grants Pass. Es war eine tolle Fahrt durch ein grosses, grünes Tal, welches doch irgendwie an Zuhause erinnerte. Die plötzlich auf einer Wiese grasenden Elche liessen diesen Eindruck allerdings schnell wieder verschwinden. Jippieee, wir sind immer noch in den USA.

In Grants Pass angekommen, fanden wir das erste Fast Food Restaurant, das wirklich leckere Sachen hat: Taco Bell! Yummy!

Nach ein paar leckeren Wraps, fielen wir zufrieden und müde ins Bett.