2 Jahre Urlaub in der Karibik

Hast du schon mal zwei Jahre Urlaub in der Karibik gemacht? Noch nicht?? Dann wird es aber höchste Zeit. Auch ich werde das mal auf meine Liste schreiben.

Denn natürlich haben wir keine zwei Jahre Urlaub in Barbados gemacht. Das wäre mir auch ehrlich gesagt bisschen zu langweilig. 2 Jahre am Strand sitzen, Rum Punch trinken, das Meer beobachten, ab und an ein Schwimmchen machen. Na gut, soviel anders war es vielleicht doch nicht.

Wir haben nur zwischen dem Rum Punch und Schwimmen noch ein bisschen gearbeitet. Mehrere Projekte haben wir umgesetzt, eine Firma gegründet und nebenher noch die Kids täglich zur Schule gebracht. Wie sagt man da nochmal zu…Alltag, richtig. Sowas wie Alltag war das.

Warum ich den Titel des Beitrags so gewählt habe?

Weil ich mich zwar fast überall zuhause fühle aber zugleich auch so entspannen kann, als wäre es Urlaub. Urlaub, wie ich ihn von früher her kenne, nur eben länger. Den Moment geniessen und das Positive erkennen, das macht es für mich aus. Daher waren wir gefühlt jetzt zwei Jahre im Urlaub in der Karibik, mit Kind und Kegel.

Barbados und der Welcome Stamp haben das ermöglicht. Der Welcome Stamp ist ein Visum, das es dir erlaubt, zwei Jahre in Barbados zu leben. Natürlich kannst du auch länger bleiben, weitere Visa beantragen oder ein Arbeitsvisum sogar. Für uns allerdings hat das jetzt gereicht. Die Welt ist so gross, es gibt soviel zu sehen. Fear of missing out, quasi, nur ohne Stress, zwar spontan aber auch wohl überlegt.

Barbados – Eine Insel im Atlantik

urlaub in der karibik

Etwas abseits von der eigentlich Karibik gelegen und somit gar nicht mal im karibischen Meer, sondern vom Atlantik umschlossen liegt Barbados. Ich nenne es daher auch gerne die Schweiz der Karibik. Seit November 2021 ist Barbados eine Republik und hat mit England nichts mehr am Hut. Es ist eine kleine Insel und ich wurde schon öfter gefragt, wie ich es so lange auf einer so kleinen Insel aushalte. Ja, Barbados ist wirklich klein, aber es hat unglaublich viel zu bieten. Es wurde uns nie auch nur eine Minute langweilig. Gerade wenn du wirklich Urlaub in der Karibik machen möchtest, finde ich das noch wichtig. Selbst wenn du vier Wochen hier in Flitterwochen bist, findest du jeden Tag etwas anderes, das du unternehmen kannst. So sind garantiert schon mal die ersten vier Wochen der Ehe gesichert 😛

Menschen in Barbados

urlaub in barbados
Kindergeburtstag unserer Ältesten – Flower Forest Botanical Gardens

Wir haben auch viele Menschen hier kennengelernt. Einheimische, Touristen, aber auch Expats wie wir es sind. Und sogar einheimische Touristen, die Expats sind. =)

Bajans, wie die Einheimischen genannt werden wandern gerne aus, wenn sie mit der Schule fertig sind. Gute Ausbildungen gibt es ausser im Tourismus und auf der Zuckerplantage in Barbados nicht. Wir haben daher auch sogar zwei Bajans kennengelernt, die in Kanada leben und Urlaub in Barbados machen, um ihre Familie und Freunde zu besuchen.

Menschen in Barbados

Menschen hat es hier viele. Alle sind unheimlich freundlich und Dank der Pandemie haben wir direkt Anschluss gefunden. Touristen mussten wir keine rausfiltern, da kaum welche da waren. Wirkliche Verluste hat Barbados zwar schon auch erlitten, aber weniger stark als andere Länder. Die meisten grossen Hotels und Betriebe gehören Engländern und Kanadiern.

Die Einwohnerdichte in Barbados liegt bei über 600 pro km2. Okay, das ist ziemlich technisch.

Einwohnerdichte im Vergleich

Barbados 600 Einwohner pro km2
Deutschland 230 Einwohner pro km2
Schweiz 205 Einwohner pro km2
Unser nächstes Reiseziel 17 Einwohner pro km2

Ja genau, unser nächstes Ziel ist ein Land, das ziemlich dünn besiedelt ist. Aber ich verrate noch nicht, wo es genau hingeht.
Daher zurück zum Urlaub in der Karibik.

Lieblings Restaurants in Barbados

Hier haben wir aber unser eigenes Futter gefangen

Wir haben sehr viele Restaurants lieben gelernt hier. Ein Lieblingsrestaurant per se haben wir nicht. Es sind mehr fünf oder sechs Lieblingsrestaurants. Allen voran das Café Carizma im Chattel Village in Holetown. Dort gibt es leckeres Frühstück und gutes Mittagessen. Um 15 Uhr ist dann aber Feierabend hier. Einmal die Woche sind wir hierher und haben unter Palmen leckere Thunfisch Wraps oder Indian Curry gegessen.

Animal Flower Cave – Nicht nur eine spannende Höhle

Mindestens einmal im Monat ging es an den North Point, zum Animal Flower Cave. Dort gibt es Breadfruit Taccos, die echt gut sind. Wir lieben sie. Immer wenn die Schule mal aus irgendwelche Gründen spontan geschlossen hatte (nichtmal pandemiebedingt, sondern ganz oft wegen spontanen Brückentagen), sind wir in den Süden ins Mimosas. Neben leckeren Rum Punches und Cocktails haben wir dort gut arbeiten können. Das Mimosas hat viele Spielsachen und auch einen Spielplatz draussen. Tiptop. Die Schulen in Barbados entscheiden das auch gerne mal am späten Nachmittag, dass dann morgen keine Schule ist, weil das Personal abends ausgeht. Inselleben!

Essen direkt am Strand

Weiterhin waren wir oft im La Cabane, gerade 10 Minuten die Strasse runter. Das Restaurant liegt direkt am Strand, was es wieder für die Kids und auch deren Eltern leichter macht. 🙂 Nebenbei ist das Essen dort auch nicht schlecht, aber vor allem die Atmosphäre und Location sind genial.

Wenn du mal Urlaub in Barbados machst, schau unbedingt in diesen Restaurants vorbei. Ich kann sie alle guten Gewissens empfehlen, Urlaubsfeeling garantiert.

Urlaub in der Karibik

Barbados hat die schönsten Strände der Welt. Das haben wir hier oft gehört. Ganz ehrlich? Willst du meine Meinung hören? JA! Hat es 👌

Ich war bisher an vielen Stränden, in Hawaii, in Kalifornien, in Asien, auf den Kanaren, an der Ostsee und in Island =) und alle waren schön und besonders, vulkanisch, lang und weit und in Dünen gelegen etc. Aber: Barbados hat tatsächlich die schönsten Strände der Welt.

Warum hat Barbados die schönsten Strände der Welt?

Erstens

Sie sind alle öffentlich. Es gibt keinen Privatstrand in Barbados. Das sorgt für eine Freiheit, die ich liebe und zu schätzen weiss. Gerade sind wir von der Insel Curacao zurück gekommen und dort haben wir wieder gespürt, was es bedeutet, wenn eben nicht grundsätzlich die Strände öffentlich zugänglich sind. Entweder du musst zum Touristenpreis deine Liege bezahlen oder der einzige öffentliche Strand ist völlig überfüllt.

Zweitens

Alle Strände in Barbados sind total unterschiedlich. Es gibt Pebbles Beach, mit ganz feinem, weissen Sand, Karibikfeeling pur. Aber auch viele Touristen. Folkestone und Holetown Beach, unser Hausstrand. Dort sind fast nur Einheimische. Es ist das beste Schnorchelgebiet mit wunderschönen Riffs. Im Norden gibt es Little Bay, wo die Kids tausende Einsiedlerkrebse beobachten können und Muscheln sammeln können und dann Batsheba Beach im Osten.

Kleine Pools im Meer

Dort gibt es kleine Pools im Riff, die perfekt für die Kids sind. Wellenfrei und nur 20-40 cm tief. Das erlaubt es dir, je nach Lust und Laune zum Sonnen, zum Schnorcheln, zum Surfen oder Relaxen zu fahren. Du brauchst nur den richtigen Strand dafür zu wählen. Somit ist für jeden etwas dabei.

Drittens

Bei Aufzählungen gibt es immer mindestens drei Punkte, sonst ist es ja keine wirkliche Aufzählung. Es wären sonst nur zwei Punkte irgendwo hingeschrieben. Aber in diesem Fall gibt es wohl nur zwei wirkliche Gründe, warum Barbados die schönsten Strände der Welt hat. Schau sie dir einfach an, beim nächsten Urlaub in der Karibik.

Familie und Reisen

karibik ferien tipps
Harrisons Cave Barbados – Karibik Ferien Tipps

Die meistgestellte Frage, die wir immer und immer wieder gestellt bekommen: Wie macht ihr das eigentlich mit den Kindern? Ist das nicht schädlich für die Kinder? Sie werden doch niemals richtig Deutsch lernen, wenn sie nur Englisch reden den ganzen Tag. Die Schule hat doch sicher nicht die gleiche Qualität wie in D oder CH. Und wie ist das mit ihren Freunden? Und so weiter…

Und hier ist die Auflösung

Wie oben erwähnt, unsere Reisen sind zwar oft spontan (wie Barbados), aber grundsätzlich dann auch sehr gut überlegt. Das schliesst natürlich auch die Kids mit ein. Wir haben eine sehr genaue Vorstellung darüber, was ein Land bieten muss, damit wir als Familie sagen: “Och, das ist doch ganz schön hier. Lass uns doch paar Wochen, Monate, Jahre, Dekaden bleiben”. Sind die Kids noch klein, ist das natürlich deutlich einfacher. Als sogenannte “Third Culture Kids” finden sie sowieso direkt Anschluss. Die meisten Reisenden, die wir kennenlernen haben ja Kids, die in der gleichen Situation sind. Das macht es super easy.

Third Culture Kids (TCK)

third culture kids
Auf dem Weg zur Schule

Third Culture Kids, das hast du wahrscheinlich noch nicht gehört, es sei denn du bist auch unterwegs mit deinen Kids. Grundsätzlich bedeutet das, dass die Kinder in einer Kultur aufwachsen, die anders ist als die der Eltern. Daraus resultiert dann eine dritte Kultur (eine Mischung quasi). Im besten Fall nehmen die Kinder die Vorteile beider Kulturen mit 🙂 Let’s see!

Dinge zusammen unternehmen

Reisen mit Kindern bedeutet aber auch, dass du deinen Kindern quasi täglich sehr leicht zeigen kannst, dass du gerne ganz viel Zeit mit ihnen verbringst. Es gibt soviel zu erleben und das machst du immer zusammen. Alle Probleme und Herausforderungen, die durch das Reisen entstehen werden zusammen angeschaut. Daran wachsen die Kids. Bei unserer ältesten Tochter stellen wir z.B. fest, dass sie nicht aufgibt. Sie findet immer irgendeine Lösung, auch wenn die erste und ursprüngliche Idee vielleicht ganz eine andere war.

Ein weiterer Pluspunkt: Unsere Kids reden nach zwei Jahren Urlaub in Barbados beide fliessend Englisch und korrigieren uns sogar. 🤷‍♂️

Probleme sind immer und überall gleich

Aber es ist auch nicht alles rosig was glänzt. So oder so ähnlich geht doch das Sprichwort 😀 Die Probleme, die du in einem Land hast, nimmst du auch in ein anderes Land mit. Auch wir kämpfen mit Launen unserer Töchter, wo wir doch dachten, das fängt erst mit 16 an. Die Kids wollen trotzdem unterhalten werden, auch wenn sie mit Sandspielzeug an einem weissen Sandstrand spielen (sollen!) oder wenn sie in einem Dreamliner über den Atlantik jetten =) Da hört dann schnell auch der Urlaub in der Karibik auf.

Barbados und die Pandemie

A propos Probleme: Barbados hat die Pandemie super gelöst. Es gab seit 2020 eine Maskenpflicht. Fertig. Die gibt es heute (Stand July 2022) immer noch. Demnach habe ich auch dort keine Nachrichten verfolgt. Es sich im Prinzip nichts geändert. Die meisten Restaurants und Events in Barbados sind eh draussen, daher war es mit der Maskenpflicht getan. Es gab keine Tests (nur bei Einreise) und auch sonst keine Beschränkungen.

Dennoch hat es auch uns insgesamt drei Mal bis jetzt erwischt. 1x in Nordirland im Januar 2020, als noch keiner etwas von der Pandemie wusste und 2x in Barbados. Beim dritten Mal hatte ich zufällig mit einem Rastamann in Barbados gesprochen. Er hat mir das Masterrezept gegen die Coronagrippe gegeben. Es heisst NEEM oder auf Deutsch NIEM. Die Blätter des Niembaums helfen bei allen Reizen der Atemwege. Wir haben einen Tee davon gekocht und das Zeug wirkt Wunder! Zum Glück stand direkt neben unserer Wohnung ein Niembaum und wir konnten uns da bedienen.

Niem-Blätter mit Ingwer gegen Grippe Symptome

Niem schmeckt echt bitter und eklig. Aber so ist das eben. Ich hab davor Schoggikekse versucht, die haben überhaupt nicht geholfen 😀

Fazit – Memories Last A Lifetime

Wie die meisten Beiträge hier auf meinen Reiseblog, soll dieser hier auch Lust aufs Reisen machen. Ich hoffe, du buchst deinen nächsten Urlaub in der Karibik. Aber ich bringe auch immer gerne eine persönliche Komponente mit rein und zeige dir, wie wir manche Dinge handhaben. Auch ist der Beitrag eine kleine Zusammenfassung bzw. ein Ausschnitt der letzten zwei Jahre. Für uns geht es nun weiter und während ich das hier schreibe, sitzen wir gerade im Zug quer durch Deutschland, damit wir heute Abend wieder Schweizer Boden unter den Füssen haben. Zumindest für die nächsten Wochen. Dort freuen sich die Kids bereits auf ihre Schweizer Freunde, und die Eltern natürlich auch.

Jetzt zeige ich dir noch ein paar (viele) Impressionen von unserem “Urlaub in der Karibik”.

Viel Spass!

2 Gedanken zu „2 Jahre Urlaub in der Karibik“

Schreibe einen Kommentar